UA-132685222-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Trainingsangebote

Die Trainings werden als Einzelunterricht oder in Kursform für Anfänger, Fortgeschrittene und im Trailparcours angeboten.

Allen Trainings liegt das Take it easy - Gelassenheitsprinzip zugrunde.

 

Es soll Ihnen bei dem täglichen Umgang mit Ihrem Partner und Freund, dem Pferd, helfen.

Diese Art zu trainieren ist keine neue Erfindung oder eine neue bahnbrechende Methode einem Pferd etwas beizubringen; vielmehr versuchen wir nonverbal eine respektvolle, freundliche und ehrliche Kommunikation mit dem Pferd herzustellen.

Hierbei besteht ein entscheidender Unterschied in der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd: Während der Mensch sich hauptsächlich durch Worte mitteilt, kommuniziert das Pferd fast ausschließlich mit dem Körper, also nonverbal.

Verschiedene Horsemanship-Ausbilder und Pferdetrainer haben Methoden entwickelt, Pferde auszubilden. Bei näherer Betrachtung haben alle Methoden eines gemeinsam: Sie wollen dem Pferd eine gewaltfreie Ausbildung ermöglichen, basierend auf nonverbaler Kommunikation. Egal, welche Methode angewandt wird, nur eins ist wichtig: Sie sollte funktionieren.

Es gibt dementsprechend mehrere Wege ein Ziel zu erreichen, aber nicht der Weg ist wichtig, sondern das Ergebnis.  

Ich wurde von sehr guten Horsemanship-Trainern, wie zum Beispiel Honza Blaha und Dr. Alfonso Aeguilar ausgebildet und habe folglich verschiedene Methoden der Pferdeausbildung kennenlernen dürfen. Was ich hierbei erfahren habe ist, dass jedes Pferd eine einzigartige Persönlichkeit besitzt und darum unterschiedliche Herangehensweise benötigt werden. Man kann die eine Methode erlernen, aber es wird immer wieder passieren, dass wir auf ein Pferd treffen, bei dem sich diese Methode nicht zu 100% anwenden lässt. Daher ist es notwendig, einen eingeschlagenen Weg jederzeit anzupassen und ggf. einen neuen Weg zu wählen, der uns unserem Ziel näher bringt. Passen Sie das Training Ihrem Pferd an. Suchen Sie nach Lösungsmöglichkeiten, um es Ihrem Pferd so einfach wie möglich zu gestalten und bleiben Sie immer gelassen.

Sie werden auf diesem Weg lernen Ihr Pferd zu verstehen und Ihr Pferd wird lernen, Sie zu verstehen. So dass eine gegenseitige Kommunikation entsteht, die auf Basis von Vertrauen und Freundschaft beruht.

In diesem Sinne „Take it easy“.